Schillerplatz

Das Bild zeigt einen Sperling mit einem Waffelkrümel im Schnabel

    “.. und es steht dann geziemenderweise den Göttern stets ein Vogel zur Seit’, wie er eben für jeglichen passend: So, wer Aphroditen ein Opfer weiht, der streue dann Körner dem Sperling …” (Aristophanes)