“Kann ich auch”

zag_rey.jpg

    Zeger Reyers, Rotating Kitchen

“Des hätt’ isch awwer aach mache kenne!” ist eine der scharfsinnigsten Einschätzungen, die der Besucher zeitgenössischer Kunstausstellungen abliefern kann. Aber er hat es eben nicht getan. Er hat nicht – wie Zeger Reyers – eine komplett eingerichtete Pressspanküche mit Lebensmittelvorräten und Kochutensilien in einen Kubikel montiert und diesen in Rotation versetzt. Weil sich die Installation wochenlang im Zeitlupentempo dreht und sich selbst überlassen bleibt, erhält der Betrachter einen Eindruck vom Einbruch von Verfall und Chaos in die Alltagsrealität.  Ein Ergebnis, das auch dem geübten Messie Respekt abnötigen wird.